Satirisches Standard Vorwort für Dissertationen: Plagiieren erwünscht !

Februar 24, 2011

Ich habe heute mit einem Kollegen, der gerade an seiner Dissertation arbeitet, zusammengesessen.
Durch die aktuelle Debatte in den Medien und die Auswirkungen auf den Wissenschaftsstandort Deutschland haben wir uns einige Gedanken gemacht wie wir mit der aktuellen Situation umgehen sollen.

Wir sind zu dem Entschluss gekommen einen Satirischen Ansatz zu wählen, da das Verhalten des Beschuldigten sowie der Universität an der er Promoviert hat nur noch so zu ertragen ist. Ich weise von vornherein darauf hin das einige Stellen dieses Vorworts aus der aktuellen Debatte übernommen wurden ohne dies Kenntlich zu machen. Es liegt hier reine … und ich betone reine … Absicht vor diesen Sachverhalt Satirisch darzustellen.

Das Vorwort folgt im Anschluss:
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Neuanschaffung

Juni 16, 2009

Wie in meinem letzten Beitrag schon angekündigt wollte ich wieder mit dem Inlineskaten anfangen. Gesagt getan: Heute habe ich mir die Ausrüstung gekauft.

Ich habe mir meinen Kumpel Hansi (otype) geschnappt und bin mit ihm in den nächsten Karstadt Sport (Strategisch wegen der Insolvenz) gegangen. Und habe mich für die Rollerbalde Spark 8K entschieden.

Und natürlich auch Protektoren. Hier nochmal ein Bild von dem ganzen Set:

SkateSet

SkateSet

Uni und Arbeit

Juni 15, 2009

Ja ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Das ist teils der Uni und teils der Arbeit geschuldet.

Zwar sieht man Studenplan sehr schlank aus aber es ist doch sehr viel Arbeit die man da reinstecken muss. Ich habe mich dieses Semester dazu entschieden meine Schwerpunkte (KBS* und KI**) zu beenden. Um eine Schwerpunkt zu vervollständigen braucht man 12 SWS (Semesterwochenstunden) pro Schwerpunkt und am ende muss man eine Blockprüfung über diese 12 SWS ablegen. Ich habe in KI vor diesem Semester 6 SWS gehabt und in KBS 8 SWS. Und genau so sieht mein Stundenplan aus in KI mach ich das Projekt Robocup1 (6SWS) und in KBS die Veranstaltung Service Engineering (4 SWS)

Robocup nimmt natürlich die meiste Zeit in Anspruch denn wir wollen ja das unsere kleinen Kreise auch Tore schießen können.

Service Engineering ist ziemlich entspannend dennoch eine sehr gute Veranstaltung denn wir sollen nicht nur Services bauen sondern sie auch Präsentieren können darum müssen wir jede Aufgabe gesondert vorstellen wie in einer kleinen Verkaufs Präsentation.

Am ende des Semester steh ich dann vor der Aufgabe das alles und die restlichen SWS in meinen Kopf zu bekommen um mich dann von 2 Professoren ausquetschen zu lassen ob ich es denn verstanden hätte. Und hoffentlich steht dann am ende eine 1 vor dem Komma und ich kann beruhigt in das Restprogramm meines Studiums übergehen (Wahlfächer und Diplomarbeit)

Das war ja nur der eine Teil der andere Teil ist die Arbeit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Büro !?

Mai 14, 2009

I have a dream !

So ähnlich sollte mein Büro auch mal aussehen und Funktionieren. Vielleicht nicht ganz so groß.
Ich weiß ja noch nicht genau in welchen Bereich (Arbeitstechnisch) es mich verschlägt und ob ich dann soviel brauche oder eben nicht.

Zurzeit bin ich Student und Studentische Hilfskraft an einem Institut bei uns (siehe Links, DAI) und da reicht mir mein Platz in unserem Büro und der zu Hause schon aus.
Aber als ich heute von der Arbeit nach Hause gefahren bin ist mir eine Idee gekommen wie ich es verbessern kann.

Was ich gemacht habe und wie es aussieht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Feedback geben

Mai 14, 2009

In meinem Projekt, was kurz vor der Veröffentlichung steht, hatte ich das Problem das mein RequestHandler, der eine HTML Anfrage stellt und das zurückgegebene Objekt was zurückkommt parsed, zulange braucht.

Wir haben ja alle gelernt das der Benutzer ziemlich grantig wird wenn er nicht schnellst möglich ein Feedback bekommt. Darum wollte ich natürlich ein Fortschrittsbalken (Progress Bar) anzeigen um den Benutzer zu suggerieren es geht vor ran ;). Nun ja das hat sich doch als ziemlich schwierig herausgestellt denn ich wollte ja keine x beliebige Progress Bar sondern eine die im Titel meiner Applikation zu sehen ist.

Und wie ich das gelöst habe erkläre ich euch in diesem Artikel.
Den Rest des Beitrags lesen »

Erstellen eines TabHost in Android

Mai 8, 2009

Bei meinen eigenen Projekten geht es auch vor ran, wenn ich denn mal Zeit habe neben Arbeit und Uni. Bei dem besagten Projekte wollte ich nun einen TabHost einfügen was sich als doch ein wenig knifflig herausgestellt hat. Denn wie ich gemerkt habe gibt es nur ein Beispiel was auf einem älterem Beispiel aufbaut.
Darum habe ich mich entschlossen ein Beispiel zu geben für die Aktuelle Version (Android 1.5 SDK, Release 1).

Hier gehts zum Beispiel.
Den Rest des Beitrags lesen »

Petition #3860

Mai 6, 2009

Viele von euch werden sicher die Debatte um Kinderpornografie im Internet mitbekommen haben und sicherlich auch welche Konsequenzen die Bundesregierung daraus zieht.

Ich verstehe nur nicht ganz wieso wir hier ein so mächtiges Werkzeug einsetzen müssen denn es gibt genug andere Wege diesen Schund aus dem Internet zu entfernen.

Wieso müssen wir in das Internet verhalten eines jeden einzelnen eingreifen und ihm vorschreiben was er machen darf und was nicht. Wenn ein solches Werkzeug eingesetzt werden sollte dann muss es Transparent sein und nicht im Verborgenen arbeiten so wie es vorgesehen ist.

Ich denke auch das, dass Risiko zum Missbrauch solcher Systeme einfach zu groß ist besonders wenn man in Richtung China schaut. Darum habe ich mich entschlossen die Petition #3860 mit zu unterzeichnen. Ich hoffe auch das sich die Bundesregierung dazu durchringt auf Experten zu hören und andere Wege einschlägt diese Problem zu lösen denn jeder sollte das Recht haben das Internet so zu nutzen wie er es möchte solange er sich an die Gesetze hält.

Hello World!

Mai 5, 2009

echo Hello World!

Wie es sich gehört für einen Informatiker ist der erste Eintrag ’natürlich‘ ein Hello World.

Ich habe mich endlich durchgerungen einen Blog zu starten nicht nur weil meine Projekte dadurch endlich mal eine Plattform bekommen sondern auch weil mir meine Schwester in den Ohren liegt wann ich denn endlich meinen Blog starte.

Ich habe ihr nämlich vor geraumer Zeit einen Blog eingerichtet und habe auch versprochen selber einen Blog einzurichten was hiermit wohl getan ist.

Ich werde hier Hauptsächlich Artikel zu meinen Projekten schreiben aber auch ab und zu mal ein wenig dies und das und was mir sonst noch so passiert. Also seid gespannt.